1. Januar 2013

Im Gegensatz zu den heutigen Büromöbeln erschienen die Flexkoffer bzw. Multifunktionskoffer bisher in einem sehr bescheidenen Gewand, meistens in grau oder aus Aluminium. Gefken hat sich von diesem „Standard” verabschiedet und kommt mit einer ganzen Reihe an Möglichkeiten. Koffer im Holzlook, mit einer Hochglanzbeschichtung oder sogar mit der gleichen Verarbeitung wie Ihre Büromöbel? Das alles ist jetzt möglich.

Eine weitere Innovation sind die vier Schwenkräder. Bisher hatten alle Flexkoffer mit einem Trolleysystem zwei feste Räder und musste der Koffer zum Fahren immer gekippt werden. Mit den vier Schwenkrädern lassen sich die Koffer jetzt auch fahren, ohne sie zu kippen. Selbstverständlich kann man die Flexkoffer auch noch immer ganz einfach hinter sich herziehen, wie mit den beiden festen Rädern.

 

Abgesehen von Innovationen für die „normalen” Flexkoffer haben wir auch ein noch innovativeres Produkt entwickelt. Einen kompletten mobilen Arbeitsplatz mit mehreren Schubladen hatten wir schon länger. Jetzt haben wir darüber hinaus eine Ausführung, die eher einem luxuriösen Schubladenblock ähnelt, der gleichzeitig mit einer gepolsterten Sitzfläche und einem sehr ansprechenden Bügel aus Edelstahl ausgestattet ist. Das wird die kurze Beratschlagung mit einem Kollegen, der sich dazu setzt, noch angenehmer machen.

 

Alle diese neuen Produkte werden zum ersten Mal auf der niederländischen FachmesseFacilitair vom 16. bis 18.01.2013 am Messestand von De Vos Ergonomics ausgestellt.